flagDeutsch(EUR)

Glasgow, Großbritannien

Was tragen die Schotten unterm Kilt?

Glasgow hat mit dem Strukturwandel vom Hafen- und Industriezentrum zur Kulturhauptstadt Europas 1990 an Attraktivität gewonnen. Ein Wochenende in Schottlands größter Stadt Glasgow verspricht schon im Namen einen Abstecher ins „grüne Tal“ (keltisch). Die Stadt umfasst 70 Parks und Gärten, in denen man sogar ab und zu den Klängen eines Dudelsacks lauschen, aber dem Schotten nicht unter den Rock schauen kann. Obwohl hier Bonnie & Clyde nicht ihr Unwesen treiben, werdet ihr dennoch auf den Clyde treffen – den drittlängsten Fluss Schottlands. Doch dieser ist nicht das einzig wichtige Wässerchen an eurem Wochenende: Ihr werdet in Glasgow und Umgebung das „Wasser des Lebens“ finden. So nennen die Schotten ihren Whisky. Wie sie den Single Malt Scotch herstellen, solltet ihr euch in der Glengoyne Distillery anschauen. Auch architektonisch werdet ihr bei dem Kurztrip auf eure Kosten kommen: Ende der 90er erhielt Glasgow den Architektur- und Designpreis.

Wochenende Glasgow
Die besten Deals für ein Wochenende in Glasgow