flagDeutsch(EUR)

Reykjavik, Island

Das Huh ruft

Seit dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull ist Island in aller Munde und zeigt ein facettenreiches Bild. Spätestens aber nach der Fußballeuropameisterschaft 2016 und den Huh-Schlachtrufen begeisterter Fans ist Island auch dem Rest der Welt ein Begriff. Der Vulkan hat sich mittlerweile wieder beruhigt, die Fans nicht und so gibt es jeden Grund, Island als nächstes Reiseziel anzusteuern. Die Hauptstadt Reykjavik präsentiert dabei die breite kulturelle und künstlerische Szene Islands, erzählt aber auch gerne von Trollen und Elfen. Dies könnte zu der Entscheidung der UNESCO beigetragen haben, die Stadt mit auf die Liste „City of Literature“ zu nehmen. Ihr fühlt euch dort sofort wie zu Hause und erlebt die Gegensätze von Moderne und Geschichte hautnah, sei es die an einen Wasserfall erinnernde Bauart der Kirche Hallgrímurs oder das Freilichtmuseum Árbæjarsafn, das euch in die Vergangenheit entführt. Für euren Wochenendtrip bietet euch Reykjavik außerdem ein pulsierendes Nachtleben bis in die Morgendämmerung.

Wochenende Reykjavik
Die besten Deals für ein Wochenende in Reykjavik